Vorstand 1

Das Amt:

Der Aufgabenbereich von Vorstand 1 betrifft in erster Linie die Veranstaltungen, welche der ÄRa organisiert. Diese sind ins besondere die Frühjahrstagung und die Vollversammlung. Dem Amt obliegt dabei die Rolle, den Organisationsprozess zu überwachen, z.B. Termine und Fristen im Blick zu behalten, Aufgaben zu delegieren und helfend mitzugestalten.

Er ist für diese Veranstaltungen die Kontaktperson zwischen ÄRa und dem LKA und hauptverantwortlicher für die Planung und Durchführung der Veranstaltungen des ÄRa. Eine feste Ausnahme bildet der Examenstag welcher vom dem Sozial- und Gleichstellungsreferat organisiert wird.

Gemeinsam mit den beiden anderen Vorstandsposten plant er auch die regelmäßigen Tagungen des ÄRa und kümmert sich mit ihnen um den Ablauf, als auch um die inhaltliche und formale Tagungsleitung. Bezüglich der im Rahmen der Organisation der Veranstaltungen anfallenden Aufgaben kooperiert Vorstand 1 mit den beiden anderen Vortandsposten, dem Sozial- und Gleichstellungsreferat oder einer eigens gebildeten Arbeitsgruppe.

Die Person:

Hallo,
Ich bin Simon Westphal, 27 Jahre alt und studiere im 8. Semester evangelische Theologie in Simon Westphal bildHamburg (vorher Tübingen und Greifswald). Ursprünglich komme ich aus dem Kirchenkreis Wuppertal, aus der Gemeinde Heckinghausen. Ich studiere Theologie, weil ich mir erhoffe durch das Studium Antworten (oder zumindest Antwortansätze) für die verschiedensten Fragen meines Lebens und Glaubens zu erhalten und damit Christ-Sein als Ganzes zu durchdenken. Ich freue mich darauf später in einem spannenden Beruf zu arbeiten, der für mich mehr als ein „klassischer Beruf“ ist, und Menschen in ihrem Glauben prägen, begleiten und unterstützen zu können.
Eine Bibelstelle, die mir wichtig ist, ist Mk 10,45: „Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und sein Leben gebe als Lösegeld für viele.“ Immer wieder wird mir hier neu deutlich, wie unglaublich klein und menschlich sich Jesus Christus für mich gemacht hat, um mir neues Leben zu ermöglichen.
Als Konventsprecher in Tübingen bin ich in den Ältestenrat gekommen und wurde 2016 auf den Vorstandsposten 1 gewählt. Wenn du irgendwelche Fragen zu mir oder zum ÄRa hast, melde dich gerne bei mir!